Categories Menu

Depotvorschlag: Lukoil

25. Mai 2016 von Ballerino in Allgemein | 3 Kommentare

Depotvorschlag: Lukoil

+ profitiert von einem steigenden Ölpreis + wäre ein Profiteuer falls die Sanktionen gegen Russland fallen oder gelockert werden + ist in Geschäft mit den Iran, welche nun wieder die Ölförderung aufnehmen + sehrgünstiges KGV von circa 6 + Dividendenrendite von über 6% + Diversifikation zu den klassischen Wachstumsaktien – Risiko falls der Ölpreis wieder fällt – politisches Risiko Russland

Beitrag lesen …

Depotvorschlag: Diageo

von Christoph Heisterberg in Allgemein | 7 Kommentare

Depotvorschlag: Diageo

Um mal etwas „Hochprozentiges“ ins Depot zu bekommen 😉 Diageo hat mit Johnnie Walker, Smirnoff, Guiness, Baileys oder Captain Morgan durchaus ein paar sehr starke und bekannte Marken zu bieten und hat es daher auch selbst zu einer gewissen Bekanntheit geschafft. Von den hohen Volumenprozenten einmal abgesehen sind auch die anderen Zahlen recht passabel. Die EK Quote ist zwar „nur“ ca 35%, aber dafür in den letzten jahren kontinuierlich gestiegen (Tendenz weiter steigend?). Ebenfalls kontinuierliche Erhöung der...

Beitrag lesen …

Angriff auf die US-Allzeithochs im Sommer?

von Raimund Brichta in Allgemein | 11 Kommentare

Angriff auf die US-Allzeithochs im Sommer?

Inzwischen ist im Prinzip das eingetreten, was ich Ende April erwartet hatte (siehe unten meine Antwort auf einen Beitrag von Robert Mehlitz). Allerdings geschah dies früher und schneller als gedacht. Soll heißen: Die Schleife nach unten ist bereits gedreht und jetzt kann der US-Markt tatsächlich einen ernst zu nehmenden Anlauf auf die Allzeithochs starten. Saisonal beginnt nun für Wahljahre eine starke Phase, die bis weit in den August hinein andauern kann. Da der S&P 500 nur weniger als 3% unter seinem Allzeithoch notiert, hat er...

Beitrag lesen …

Depotalarm: Medtronic soll zum Schrittmacher werden!

24. Mai 2016 von Raimund Brichta in Allgemein | 1 Kommentar »

Depotalarm: Medtronic soll zum Schrittmacher werden!

Zum gestrigen Schlusskurs haben wir die Aktie von Medtronic in unser Depot geholt. Ursprünglich war das Unternehmen nur ein Hersteller von Herzschrittmachern, ist inzwischen aber zu einem Medizintechnik-Konzern geworden, der auf verschiedenen Gebieten weltweit führend ist. Wir hatten die Aktie seit Mitte Januar auf unserer Beobachtungsliste, weil wir abwarten wollten, ob sich die jüngste Seitwärtsbewegung des Kurses als Top-Bildung entpuppt oder lediglich als Konsolidierung im längerfristigen Aufwärtstrend. Um dies zu beurteilen, beobachten...

Beitrag lesen …

Neues aus dem Spamordner

19. Mai 2016 von Raimund Brichta in Allgemein | 7 Kommentare

Neues aus dem Spamordner

Vor ein paar Wochen hatten wir Hormel Foods aus unserem Depot entfernt und in den Spamordner gesteckt. Die Aktie war nach einem Höhenflug abgestürzt. Gestern erhielt der Hersteller des weltbekannten Spam-Dosenfleischs einen weiteren Nackenschlag – noch mal 8 Prozent runter an einem Tag. Autsch!   Und das nur, weil das Management Lust auf Süßes bekommen hat: Der Erdnussbutter-Produzent Justin’s wird geschluckt – zum Preis von  286 Millionen $.   Die Marktreaktion mag übertrieben sein, aber wenn es mal schlecht läuft mit...

Beitrag lesen …

Depotvorschlag: Rational

von Markus K. in Allgemein | 1 Kommentar »

Depotvorschlag: Rational

Ein Hersteller von Geräten für Großküchen aus Deutschland und weltweit aktiv. Zahlen (2015) Eigenkapital-Q 73% Kapitalrendite 33% Nach eigenen Angaben des Unternehmens ist Rational Marktführer im Segment mit rund 54%. Viele Grüße aus Wetzlar *M*

Beitrag lesen …

Hat Reckitt Benckiser Appetit auf Church & Dwight?

von Raimund Brichta in Allgemein | 4 Kommentare

Hat Reckitt Benckiser Appetit auf Church & Dwight?

Interessante Übernahmespekulationen um unsere beiden Depotwerte Church & Dwight und Reckitt Benckiser:   Die spanische Internetseite negocios.com meldet heute, dass die Engländer (Reckitt) nächste Woche ein Übernahmeangebot für die Amerikaner (C & D) in Höhe von 23 Mrd $ vorlegen würden. Der C&D-Kurs, der schon gestern mit vorübergehend 16% plus Kapriolen geschlagen hatte (Insider, die von dem bevorstehenden Artikel wussten?), stieg daraufhin HEUTE an der Wall Street zu Beginn um 8%.   Dann wurde der Handel vorübergehend...

Beitrag lesen …

Märkte: Geht’s jetzt den Bach runter?

von Raimund Brichta in Allgemein | 3 Kommentare

Märkte: Geht’s jetzt den Bach runter?

Die allgemeine Marktlage ist gerade wieder spannend. Dazu folgende Diskussion, die ich mit unserem Leser Thomas Redeker geführt habe. Thomas Redeker: Hallo Herr Brichta, zum Thema „Lineal Schieben“, es wäre vielleicht durchaus angebracht, das Lineal mal wieder anzulegen, die Charts sehen eher nach DAX 7000 oder tiefer aus, als nach 12000 !? Aber wir werden sehen, vielleicht habe ich das Lineal auch falsch angelegt?   Ich persönlich denke, dass unter 9000 eine Welle nach unten losgeht, über die man noch lange sprechen wird, Ziel 7000 und...

Beitrag lesen …

Depotalarm: N-Aktien ausgemustert!

von Raimund Brichta in Allgemein | Keine Kommentare »

Depotalarm: N-Aktien ausgemustert!

Die allgemeine Börsenlage trübt sich wieder ein. Das schließe ich aus einer Reihe von Indikatoren auf beiden Seiten des Atlantiks. Allerdings sind die Signale noch nicht so stark, wie sie es zum Jahreswechsel waren, als wir außer Gold alles vorübergehend aus dem Depot geworfen hatten. Deshalb fahren wir vorerst nur jene Einzel-Positionen zurück, die technisch angeschlagen sind. Konkret: Nestle, Nike, und Novo-Nordisk. Alle drei haben ihre Aufwärtstrends der vergangenen Jahre verlassen. Nun haben sie auch unser Depot verlassen. Zu gestrigen...

Beitrag lesen …

Der beste Linealschieber aller Zeiten

16. Mai 2016 von Raimund Brichta in Allgemein | 26 Kommentare

Der beste Linealschieber aller Zeiten

Heute erhielt ich eine Zuschrift vom legendären Chartdoktor Hans-Dieter Schulz. Er reibt sich am Begriff Linealschieber, den ich in letzter Zeit zuweilen verwendet habe.     Hallo Herr Brichta! Der Lineal-Schieber, der sich auf Deutsch Analytiker nennt grüßt voller Verachtung 90 % der Finanz Analysten, Journalisten, Volkswirte und ähnliche Verbalakrobaten, die von Statistik keine Ahnung haben, weil sie Vorlesungen verpennt oder gar nicht besucht haben, weil sie zu dumm und oder zu faul waren etwas Vernünftiges zu studieren. Sich...

Beitrag lesen …