Categories Menu

Gepostet by on Dezember 16, 2017 in Allgemein | 8 Kommentare

Depotvorschlag: VIB Vermögen AG

Guten Tag Herr Brichta! Ich schlage als (kleinen) Wachstumswert mit stetig steigender Dividendenzahlung die Aktie der VIB Vermögen AG (WKN 245751) vor. Es wäre eine Ergänzung zum internationalen Immobilienfonds (Fidelity). Der Fokus liegt dabei auf deutsche Industrieimmobilien. Hier einige Infos von der Webseite: www.vib-ag.de Substanzstarke Immobiliengesellschaft mit Investitionsfokus auf das wirtschaftsstarke Süddeutschland; vorwiegend auf die Wachstumsbranche Logistik & Light-Industry und Handel Breit diversifiziertes Portfolio aus 103 Gewerbeimmobilien mit einer vermietbaren Fläche von ca. 1,0 Mio m2, einer geringen Leerstandsquote (1,8 %) und einer überdurchschnittlichen Mietrendite von ca. 7,24 % Deutliches operatives Wachstum und hohe Profitabilität: Durchschnittliches jährliches Umsatzwachstum von 9,4 % seit 2011, EBT-Marge seit 2011 von 37% auf 48% gestiegen (ohne Bewertungseffekte) Nachhaltige Finanzierungsstruktur: Eigenkapitalquote von 40,3 % und Loan-to-Value (LTV) von 53,1 % reduzieren Finanzierungsrisiken Dank langfristigem Finanzierungsansatz über Annuitätendarlehen keine Refinanzierungsprobleme; Durchschnittszinssatz des Kreditportfolios beträgt nur 3,67 % Starker Cash Flow: Nachhaltig steigende Funds from Operations (FFO) ermöglichen neue Investments und eine attraktive Dividendenpolitik (Dividende pro Aktie seit 2011 um 46% gestiegen) Erfahrenes Management-Team mit starkem...

Mehr

Gepostet by on Dezember 12, 2017 in Allgemein | 2 Kommentare

Depotalarm: Bakkafrost wieder voll im Netz!

Wir haben einen hoffentlich guten Fang gemacht: Da wir im Bakkafrost-Kursverlauf Anzeichen einer möglichen Bodenbildung erkennen, haben wir diese Position, die wir im Frühjahr halbiert hatten, wieder auf volle Höhe aufgestockt. Auch wenn die chilenischen Lachsfarmen nach ihrem Teilausfall wegen giftiger Algen (was es alles gibt!) wieder auf den Weltmarkt zurückdrängen und somit die Lachspreise tendenziell belasten, könnte das Schlimmste im Bakkafrost-Kurs fürs Erste überstanden sein. Die Aktie zeichnet sich ohnehin durch ausgeprägte Wellenbewegungen aus, wie sie auch vor den Fjorden von Färöer üblich sein dürften. Dem Rhythmus dieser Bewegungen zufolge könnte sich nun nach dem Wellental wieder ein neuer Brecher aufbauen. Wir surfen wieder mit...

Mehr

Gepostet by on Dezember 11, 2017 in Allgemein | 34 Kommentare

Bargeldverbot beim Finanzamt: Jetzt vor Gericht

Am Dienstag ist es so weit: Meine Klage gegen das Bargeldverbot beim Finanzamt wird um 10:45 Uhr vorm Hessischen Finanzgericht in Kassel verhandelt. Ich gebe mich natürlich keinen Illusionen hin und rechne damit, dass die Klage abgeschmettert wird. Interessant wird aber sein, mit welchen Begründungen die Rechtsausleger versuchen werden, sich herauszuwinden. Die Ausgangslage ist klar: Die Abgabenordnung – das ist eine Art Steuergrundgesetz – sieht vor, dass das Finanzamt eine Bank oder Sparkasse zu ermächtigen hat, für die Finanzkasse Bargeld gegen Quittung anzunehmen. Dies sollte auch der Regelfall sein, wie das Finanzgericht Münster festgestellt hat (Az. 7 V 2897/15 AO). So weit die Theorie. Die Praxis sieht leider anders aus: Meine Sparkasse weigert sich genauso wie andere, die Ermächtigung des Finanzamts umzusetzen. Es handele sich dabei nämlich nur um eine „einseitige Willenserkärung“, an die man sich nicht gebunden fühle. Was aber ist eine „Ermächtigung“ wert, an die sich der Ermächtigte nicht hält? Nichts! Vermutlich wird es sich mein Richter so einfach machen wie seine Kollegen vom Finanzgericht Münster. Diese...

Mehr

Gepostet by on Dezember 04, 2017 in Allgemein | 26 Kommentare

Depotalarm: DAX komplettiert, Nike halbiert!

Wir haben unsere DAX-ETF-Position wieder auf die volle Höhe von ca. 5.000 EUR aufgestockt.  Unsere Erwartungen bis März sind nämlich auf ein freundliches Börsenumfeld ausgerichtet. Dies soll sich in der Position widerspiegeln, die unsere Marktmeinung ausdrückt.   Gleichzeitig haben wir unsere Nike-Position wieder halbiert. Der Grund: Unsere Spekulation auf eine kurzfristige Kurserholung ist aufgegangen. Wir hatten die Position in der Erwartung aufgestockt, dass sich der Nike-Kurs nach dem Einbruch im Sommer wieder erholt und dass dabei die entstandenen Kurslücken (siehe Chart) wieder „geschlossen“ werden. Dies ist geschehen.   Jetzt warten wir ab und wären bei einem weiteren Anstieg noch mit der Hälfte engagiert. Sollte der Kurs wieder drehen, hätten wir die daraus resultierenden negativen Auswirkungen auf unser Depot im Sinne der Risikobegrenzung verringert. Stay tuned!   Zum Vergrößern anklicken:   Der Kaufkurs für das letzte Drittel DAX-ETF lag bei 124,05 €, der Verkaufskurs für die Nike-Hälfte bei 59,15 $ oder 49,43 € (beides inkl....

Mehr

Gepostet by on November 29, 2017 in Allgemein | 23 Kommentare

Lindners Bekenntnis zur Telebörse

Gestern Abend war ich aufm Empfang „25 Jahre n-tv“ in Berlin. Einer der Redner war Christian Lindner, der aus seiner Jugend erzählte: Die Telebörse sei für ihn damals ein Pflichtprogramm gewesen. Er habe  zu dieser Zeit auch ein Depot angelegt, das schnell zur Deponie wurde. Hätte es damals schon das Wahre-Wert-Depot gegeben, wäre ihm das nicht passiert 😉  ...

Mehr

Gepostet by on November 28, 2017 in Allgemein | 7 Kommentare

Bitcoin über 10.000 $

Heute früh um kurz nach halb sieben war es soweit: Der Wert einer Bitcoin wurde auf der Webseite coingecko.com zum ersten mal mit 10.000 $ angegeben. Danach hielt sich der Wert durch den ganzen Tag über dieser Marke. Andere Webseiten nannten zunächst noch Kurse unter 10.000, aber im Lauf des Tages zogen einige von ihnen nach. Damit hat der Hype einen neuen Höhepunkt erreicht. Was nicht heißt, dass der Preis kurzfristig nicht noch weiter steigen könnte. Aber irgendwo im Bereich über 10.000 müsste erst mal Schluss sein. Eine kräftige Korrektur sollte folgen. So war es jedenfalls an den anderen runden Marken von 10, 100 und 1.000 Dollar. Wer mitspielen will wie an einem Roulettetisch, kann dies gerne tun. Im Wahre-Werte-Depot machen wir da nicht mit. Die Gründe dafür habe ich in den vergangenen Wochen mehrfach genannt. Man muss nicht überall dabei sein. Erinnert sich noch jemand daran, dass im Mai 2010 jemand für 10.000 Bitcoin zwei Pizzen bestellt hat, um seinen Hunger zu stillen? Hätte er damals seinen Appetit...

Mehr