Categories Menu

Gepostet by on Oktober 09, 2017 in Depotvorschlag | 3 Kommentare

Depotvorschlag: Greene King

Ich kaufe für mein Depot am Montag „Greene King“. Greene King ist eines der führenden Pub- und Brauereiunternehmen in Großbritannien. Das Unternehmen betreibt mehr als 3.000 Kneipen, Restaurants und Hotels in Eigenverwaltung, vermietet, verleast oder auf Franchise-Basis und braut Bier seit mehr als 200 Jahren. Die Geschäftsbereiche sind in Einzelhandel, Pub-Partner und Brauerei und Handelsmarken gegliedert. Das Geschäftsfeld Einzelhandel umfasst die eigene Verwaltung und den Betrieb von rund 1.800 Kneipen, Restaurants und Hotels in England, Schottland und Wales. Ich weiß daß Herr Brichta auch auf den Chart eines Unternehmens sieht, der ist eigentlich eine Katastrophe. Trotzdem glaube ich , dass hier nach unten übertrieben wurde, Pfundschwäche und Brexit lassen grüßen. Aufmerksam bin ich auf diese Aktie durch einen Artikel von Max Otte geworden.Damals kostete der Titel noch 8 Euro. Das Pubsterben in GB ist eine Tatsache, das Schlimmste scheint jedoch...

Mehr

Gepostet by on Oktober 03, 2017 in Depotvorschlag | 2 Kommentare

Depotvorschlag: Murree Brewery

Hallo, betrachten Sie doch mal die Murree Brewery PK0000601010 Eine Firma, die in Pakistan seit 1860 Bier und andere Getränke braut und damit profitabel und weltweit angesehen ist, muss doch ein wahrer Wert sein… Zuletzt gab es einen deutlichen Kursrückgang – vielleicht kann man mal...

Mehr

Gepostet by on September 18, 2017 in Depotvorschlag, Gastbeitrag | 12 Kommentare

Depotvorschlag: Bitcoin Group SE

Als aufmerksamer Leser des WWD weiß ich, dass Finanztitel und Unternehmen, die sich noch nicht in Krisenzeiten erprobt haben, sich kaum für das Depot qualifizieren können. Trotzdem denke ich mit der BITCOIN GROUP SE, bzw. dem Bitcoin oder Kryptowährungen allgemein eine interessante Diskussion anzustoßen. Die BITCOIN GROUP SE betreibt über Ihre 100 %-Tochtergesellschaft Bitcoin Deutschland AG den einzigen regulierten Handelsplatz für die Währung Bitcoin in Deutschland. Die Bitcoin Deutschland AG steigerte Ihren Umsatz im ersten Halbjahr 2017 um 128,32%, das Ergebnis vor Steuern um 240,16% und hat eine Eigenkapitalquote: 89,46%. Das Geschäftsmodell basiert auf die Einnahme von Provisionen durch den Handel von Bitcoins. Somit verdient die Gesellschaft sowohl an steigenden als auch an fallenden Bitcoin Kursen. Ich würde mich über eine spannende Diskussion...

Mehr

Gepostet by on September 15, 2017 in Depotvorschlag | 5 Kommentare

Depotvorschlag: Altria

Hallo Herr Brichta, ich möchte gerne die Altria Aktie WKN 200417 vorschlagen. Nach dem Kurssturz Ende Juli scheint die Aktie wieder stabiler zu sein. Als Stop kann man evtl schon das Tief vom 28.07.17 nehmen,ZB Tagesschluß unter 60 $. Der Langfristchart sieht sehr beeindruckend aus, außerdem zahlt die Firma eine anständige Dividende. Ich bin gespannt auf ihre Meinung...

Mehr

Gepostet by on September 10, 2017 in Depotvorschlag | 11 Kommentare

Depotvorschlag: Grand City Properties

Soeben las ich in der WELT AM SONNTAG ein Interview mit dem Vorstandschef des S-Dax Wertes Grand City Properties (WKN A1JXCV).Das Unternehmen kauft Wohnungen, die vom Vorbesitzer, meist aus finanziellen Gründen, nicht gut verwaltet wurden. Schwerpunkt ist Deutschland (NRW mit Städten wie Köln, Dortmund, Essen und Düsseldorf) Das Portfolio von rund 18000 Wohneinheiten soll um Wohnungen in den Städten Nürnberg, Mannheim, Dresden und Kiel erweitert werden. Weil mich die Aussagen neugierig machten, informierte ich mich über den Wert und stieß auf Zahlen, die die Aktie als interessant für die Aufnahme in unser Wahre Werte Depot erscheinen lassen : Eigenkapitalquote rund 50% KGV 2016 4,9 Kurs-Buchwertverhältnis unter 1 Dividendenrendite 2016 3,93 % Ein weiters Argument für eine Investment ist die Aufnahme in den M-Dax am 18.09.17 und, dass es sich um einen Wchstumsmarkt handelt. Ich freue mich auf Ihre...

Mehr

Gepostet by on Juni 30, 2017 in Depotvorschlag | 4 Kommentare

Was machen mit Nike und Hormel?

Teil 2 – Das hier war Teil 1 http://wahre-werte-depot.de/was-machen-mit-nike-und-hormel/ Nun knallt es ja heute bei Nike. Da kommt natürlich die Frage auf, ob das die Erholung ist, den Rest zu verkaufen. Bei mir steht Unternehmen und Produkt deutlich über jede Charttechnik. Allerdings würde mich interessieren, ob Nike jetzt raus fliegt oder neu bewertet wird. Rein vom Kursverlauf gilt ja selbiges eigentlich auch für Hormel, nur das hier noch ein Befreiungsschlag...

Mehr