Categories Menu

Depotalarm: Wir haben nachgefasst!

29. Oktober 2017 - Raimund Brichta in Allgemein | 2 Kommentare

Am Freitag wanderten sowohl die zweiten halben Portionen von Unilever und Fuchs Petrolub in unser Depot als auch eine erste halbe Portion von INDUS Holding. Letztere begrüßen wir damit zurück! Und bei allen dreien haben wir Kursrückschläge zum Nachfassen genutzt.

Unsere Einstandskurse (inkl. Transaktionskosten) lagen bei:

Fuchs Petrolub 42,82 €

Unilever 49,49 €

INDUS Holding 60,70 €

 

 

 

2 Kommentare

  1. Hallo Herr Brichta,
    gibt es zu den Transaktionen auch Begründungen? Da wäre ich neugierig. Die zweite Hälfte Unilever ging ja sehr schnell… 🙂

    • Grundsätzliche Begründungen zu den einzelnen Werten finden Sie unter „Depotbestand“. Die aktuelle Begründung für das Zukaufen zum jetzigen Zeitpunkt liegt – wie erwähnt – darin, dass alle drei Aktien kurzfristige Kursrückschläge hinter sich haben. Gepaart mit der Erwartung, dass in den kommenden Monaten ein positives Marktumfeld herrschen dürfte, erachten wir die Wahrscheinlichkeit als hoch, dass diese Rückschläge Eintagsfliegen bleiben und nur der Bereinigung der jeweiligen Einzelmarktlage gedient haben.

      Wir rechnen betont nicht damit, dass die Rückschläge bei diesen Aktien eine längerfristige Abwärtsbewegung einläuten. Das wäre zumindest sehr außergewöhnlich, wenn gleichzeitig das allgemeine Marktumfeld positiv ist.

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

wp-puzzle.com logo