Categories Menu

Depotvorschlag: Tomra

30. April 2018 - Achim in Depotvorschlag | 2 Kommentare

Liebe Wertschätzer, als wahrer Wert kommt mir die norwegische Firma Tomra in den Sinn. Wir kennen sie aus dem Supermarkt bei der Flaschen-Pfandrückgabe. Seit einigen Jahren sind sie erfolgreich bei der sensorbasierten Sortierung z.B von Siedlungsabfällen, Bergbau und Früchten bzw. Kartoffeln. Die Aktie ist zuletzt etwas heißgelaufen. Eigenkapitalrendite: 16,3% Eigenkapitalquote: 54% Die Firma wächst weltweit und sorgt für eine effizientere Welt.

2 Kommentare

  1. Das Geschäftsfeld von Tomra gefällt mir, lieber Achim, und auch die Geschäftszahlen sind recht passabel. Was mir nicht gefällt, ist die Kurshistorie (siehe unten).

    Seit 2009 sieht man zwar einen saubern Aufwärtstrend, aber diesen gibt es am Gesamtmarkt seitdem auch. Von 2000 bis 2009 ging es hingegen im Trend nur abwärts, so dass die Aktie bis jetzt noch nicht einmal ihren Stand von Ende 2000 erreicht hat.

    Mit anderen Worten: Die Aktie hat an der Börse eine wichtige Eigenschaft vermissen lassen, die wir von einem wahren Wert erwarten – nämlich einen stetigen Aufwärtstrend. Dieser kann durchaus mal von Korrekturen unterbrochen werden, aber eine solch lange Talbildung wollen wir nicht.

    Auch ein mögliches Gegenargument, die Aktie sei evtl. zur Jahrtausendwende lediglich spekulativ überhitzt gewesen (was ich nicht beurteilen kann), würde ich nicht gelten lassen. Ein wahrer Wert, wie wir ihn uns wünschen, soll nämlich möglichst IMMER ein wahrer Wert sein. Er darf also auch kein Spielball von Spekulanten werden.

    Deshalb muss ich – so leid es mir tut – den Daumen über Tonra senken.

    • Dann geben wir Tomra Systems noch 1-2 Finanzkrisen Zeit und dann sieht es wie ein langfristiger Aufwärtstrend aus 😉

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

wp-puzzle.com logo