Categories Menu

Gepostet by on Dezember 13, 2018 in Depotvorschlag | 8 Kommentare

Depotvorschlag: Fresenius

Fresenius müsste doch ein guter Wert zum Einsammeln sein nach der Korrektur. Die Fresenius SE ist ein international tätiger Gesundheitskonzern, der Produkte und Dienstleistungen für Krankenhäuser, die ambulante medizinische Versorgung von Patienten und die Dialyse anbietet. Das kann meiner Meinung nach nur ein wahrer Wert sein, alleine wenn man an das Bevölkerungs-Wachstum denkt und daran, dass die Nachfrage nach Medizinischer Versorgung stark zunehmen...

Mehr

Gepostet by on Dezember 04, 2018 in Depotvorschlag | 19 Kommentare

Depotvorschlag: Beiersdorf

Lieber Raimund, sehr geehrtes WW-Team, bei einer kleinen internen Recherche bin ich auf eine überraschend hohe EK-Quote von Beiersdorf (ca. 63%, GJ 2017) gestoßen. Vielleicht ist der Nivea- (und Tesa-) Konzern ja ein Kandidat für das WW-Depot? Hier ein paar Eckdaten: • Durchschnittliche Kurssteigerung in den letzten 5 Jahren: 7% pro Jahr • Durchschnittliche Kurssteigerung in den letzten 10 Jahren: 9% pro Jahr • Durchschnittliche Kurssteigerung in den letzten 20 Jahren: 8% pro Jahr. Die Dividende fällt mit 0,7% recht überschaubar aus und wurde in den letzten Jahren auch nicht erhöht. Die Aktie ist optisch eher hoch bewertet – aber was sagt das schon aus (vgl. Lindt)? Der Kursverlauf kommt in den letzten 20 Jahren etwas „schwankend“ daher, dauerhaft geht es aber doch kontinuierlich mit Umsatz, Gewinn und Notierung nach oben. Herzliche...

Mehr

Gepostet by on Dezember 03, 2018 in Depotvorschlag | 35 Kommentare

Depotvorschlag: Daimler

Daimler muss man niemanden vorstellen, handelt es sich hierbei um eine traditionelle Weltmarke von Spitzenrang. Die Modellpalette überzeugt Käufer weltweit, insbesondere in China. Dort verkauft Daimler nach wie vor fleißig seine margenstarken S-Klassen, da Chinesen ihre Statussymbole gerne demonstrativ zur Schau stellen. Die Fabriken von Daimler sind sehr effizient und modern, die Ingenieurskunst im Hause Daimler seit Jahrzehnten fortschrittlich. Daimler wird hervorragend geführt und hat aus seinen Fehlern aus der Vergangenheit – Stichwort: Chrysler – gelernt. Diese Punkte machen Daimler für mich zu einem wahren Wert, den es auch in den nächsten 100 Jahren geben wird. Es gibt eine Reihe von Negativnachrichten (teilw. Einmaleffekte), die mittlerweile im Kurs eingepreist sein und die Zittrigen aus dem Wert vertrieben haben dürften. – Dividendenrendite rund 7% (2018: 3,65 Euro) – Risiko: Chinacrash (ob die dann am Daimler...

Mehr

Gepostet by on Oktober 18, 2018 in Depotvorschlag | 5 Kommentare

Depotvorschlag: Fiserv

Fiserv Inc. WKN 881793 Fiserv verfügt über ein überzeugendes Geschäftsmodell und die Aktie ist im Aufwärtstrend, aber leider nicht billig. Das Geschäftsmodell ist deshalb attraktiv, weil Fiserv eine starke Position in einer sehr attraktiven Nische hat. Das Unternehmen bietet überwiegend an US-Geschäftskunden Lösungen für die Abwicklung von Zahlungen, Finanzprodukten und – Dienstleistungen an. Dabei ist die Kundenbindung sehr hoch. Durch 3-5-Jahresverträge ist somit der Geschäftsverlauf relativ stabil und gut absehbar, vergleichbar zu Versorgern oder Telefonanbietern. Die Wachstumsraten im Umsatz liegen idR zwischen 4-6% p.a. Ohne die FISRV Systeme mit ihrer regelmäßigen Wartung und Updates geht für die Kunden buchstäblich gar nichts, gleich hinter Strom-, Telefon- bzw. Datenanbindung. Aus einer kritischen Größe mit USD 5,6 Mrd. Umsatz, 22tsd. Mitarbeitern und über 12tsd. Kunden weltweit ergeben sich Chancen aus Skalenvorteilen sowie aus absehbar weitergehenden Marktrends wie Regulierung und Strukturwandel bei Zahlungsverkehr und Finanzdienstleistungen. Die Art der Endkundenbindung, der Finanzdienstleistungen und der Anbieter ändert sich, aber der Bedarf an effizienter, sicherer und regulierungskonformer Abwicklung von Zahlungen und Finanzprodukten nimmt zu. Durch den...

Mehr

Gepostet by on September 22, 2018 in Depotvorschlag | 11 Kommentare

Depotvorschlag: Jungfraubahnen

Titel ist inzwischen leider gut gelaufen. Die Netto-Umsatzrendite liegt bei über 20%. Man ist gut kapitalisiert, was dazu führt, dass die Kapitalrenditen nicht so hoch liegen. Jungfraubahn ist eine CH-Bergbahn, die auf die höchstgelegene Bergstation Europas führt, dem Jungfraujoch. Man plant eine neue Bergbahn (V-Bahn/für Winter und Joch), und man möchte, falls mal Kunden weg bleiben, die Dividende halten. Über 2/3el der Gäste sind reiche Asiaten, die immer mehr kommen. Vermögen wächst ja in Asien. Rund um die Hauptbergbahn hat man weitere Bergbahnen in der Region, damit bedient man geschickt das sogenannte cross selling. Wer aufs Jungfraujoch reist, kann gleich am nächsten Tag, bevor er weiter fährt, vormittags noch eine andere Bergfahrt dazu buchen. Das cross selling funktioniert immer besser, und manche Kunden können sich eine Tour aufs Joch nicht leisten, aber beispielsweise eine Fahrt auf den Harder Kulm, oder First mit Blick aufs Jungfraujoch. Inzwischen bahnt sich allerdings ein handfester Kursmanipulationsskandal an. Sie haben jeweils zum Jahresende die Kurse gezielt durch Verkauf eigener Aktien nach UNTEN manipuliert. Hier...

Mehr

Gepostet by on September 13, 2018 in Depotvorschlag | 5 Kommentare

Depotvorschlag: Blackrock

BlackRock Inc. (Nasdaq BLK), WKN 928193, ISIN US09247X1019 Vorschlag für das wahre-werte-depot.de: Mit Einschränkungen attraktiver Kandidat für die Ersatzbank. Fundamental langfristig attraktiv, nur die Krisenfestigkeit ist nicht so toll (immerhin c60% Verlust Peak/Trough in der Finanzkrise). Leider scheint der Chart in einem kurz- oder mittelfristigen Abwärtstrend zu sein. Kurzum: Erst auf eine positive Einschätzung des Charts warten.  Global skalierbares Geschäftsmodell, Führende globale Marktstellung  (2017 #1 globale ETF inflows), durch Digitalisierung weitere Wachstumsimpulse. (Erfolgs-faktoren liegen eher in IT bzw. Technologie Know-how als in Anlageentscheidungen durch Menschenhirne in der klassischen Vermögensverwaltung, zB Warren Buffet für BRK). Mit c75Mrd. $ Marktkapitalisierung, c5 Mrd. $ Gewinn und 13,900 Mitarbeitern ist BLK quasi ein etablierter Fintech Global Player analog zu einer jüngeren Amazon im eCommerce (bevor online-retail um Service und Hardware Geschäftsmodelle erweitert wurde). Wie bei der Retailanalogie ist kurzfristig mit Nachfrageschwankungen (weniger Mittel zu- bzw. evtl. gar Mittelabfluessen und daraus folgenden Effekten) zu rechnen. -Attraktives Geschäftsmodell: Mischung aus /1 Strukturwandel in der Vermögensverwaltung weg von teuer und aktiv hin zu billig und passiv...

Mehr