Categories Menu

Gepostet by on November 16, 2019 in Depotvorschlag | 8 Kommentare

Depotvorschlag: Stryker

Hallo zusammen, gern möchte ich nochmals einen Depotvorschlag unterbreiten: Die Firma Stryker ist in den letzten 20 Jahren um über 9% p.a. gewachsen (Umsatzwachstum). Die letzten 10 Jahre betrug das Umsatzwachstum noch 7,3% p.a. Das Eigenkapital ist um 8% p.a. gewachsen und die EK-Rendite beträgt zuletzt noch immer über 30%. Die Nettomarge liegt bei 26%. Die Eigenkapitalquote liegt über 40%. Ich bekomme also ein konstant und vor allem hochprofitabel wachsendes Unternehmen zu einem KGV von etwas über 20. Dabei ist das Geschäft interessant und für den „Endkunden“ im 21. Jahrhundert nicht mehr wegzudenken: Es geht mit einfachen Dingen wie Patiententransportsystemen los, geht über chirurgische Instrumente und OP-Navigationssysteme, orthopädische Prothesen und Implantate bis hin zur Neurotechnologie (bspw. Mikrokatheter in der akuten Schlaganfalltherapie). Das Produktspektrum ist breit und qualitativ soll es überzeugend sein. Die Fallzahlen bestätigen das auch (laut eigenen Angaben werden bspw. 650.000 Knie und Hüftgelenke p.a. eingesetzt). Der Vertrieb ist in über 100 Ländern aktiv, das auch zu dem parallel angestoßenen Thema des EM-Wachstums… Gerade ist der Kurs auch...

Mehr

Gepostet by on November 10, 2019 in Depotvorschlag | 3 Kommentare

Depotvorschlag: Ansys

Ich möchte die ANSYS INC. (WKN 901492) mit Sitz in Canonsburg, Pennsylvania vorstellen. Die nachfolgenden Informationen habe ich auf gevestor.de gefunden und zusammengefasst: Der Weltmarktführer für Simulationssoftware wurde 1970 gegründet und hat 3.900 Mitarbeiter in 40 Ländern. Die Simulationssoftware findet in immer mehr Industriebereichen Anwendung und verkürzt die Zeit bis zur Markteinführung eines Produkts, senkt die Produktionskosten, verbessert die Engineering-Prozesse und optimiert die Qualität und Sicherheit. Die Einsatzbereiche der 3D-Simulations-Software sind ausgesprochen vielfältig: Ob im Maschinen- und Anlagenbau, Automobil-, Schiff- und Schienenfahrzeugbau, in der Medizintechnik oder Luft- und Raumfahrt. Die Experten von Evaluserve rechnen damit, dass sich der Gesamtmarkt (Total Adressable Market) innerhalb der nächsten 7 bis 10 Jahre verdreifachen wird. Hiervon dürfte sich Ansys als der Weltmarktführer eine Scheibe abschneiden. Seit 2004 kletterten die Erlöse von 135 auf 1,29 Milliarden Dollar im zurückliegenden Geschäftsjahr. Im gleichen Zeitraum erhöhte sich der Gewinn von 35 auf 419 Millionen Dollar. Ansys schrieb in keinem Jahr Verluste. Zuletzt erzielte der Software-Spezialist eine Gewinnmarge von 32,42%. Seit 2009 lag die Gewinnmarge nie unter...

Mehr

Gepostet by on November 03, 2019 in Depotvorschlag | Keine Kommentare

Depotvorschlag: bioMerieux

Hallo zusammen, gern möchte ich die Community um eine Meinung zu dem Unternehmen bioMerieux (ISIN: FR0013280286) fragen. Nachdem das eine oder andere Qualitätsunternehmen mittlerweile ja ein KGV von 50 und mehr aufweist, bekommt man bioMerieux mit einem KGV von 30. Was gibt es dafür? – ein Umsatzwachstum von ca. 8% p.a. über die letzten 10 Jahre – ein Eigenkapitalwachstum von 10% p.a. über die letzten 10 Jahre – eine Eigenkapitalquote > 50% – eine Eigenkapitalrendite von ca. 14% Das Unternehmen ist Anbieter von in-Vitro-Diagnostik-Systemen und teilt sich im Wesentlichen auf die Sparten Labordiagnostik (Medizinbereich) und Industriediagnostik (zB. Lebensmittel)auf. Für beide Bereiche kann ich mir auch weiteres Wachstum vorstellen durch steigende Anforderungen und Herausforderungen. Im Medizinbereich kann man sich bspw. andere Laborausrüster anschauen, die zu teils noch anspruchsvolleren Multiplikatoren gehandelt werden. Im Industriebereich (hier zB. durch höhere Sensibilität für Lebensmittelkontrollen) fehlen mir bisher Vergleiche. Was haltet Ihr davon und könnte das eine Ergänzung sein, die ein wenig an der US-Dominanz im Depot kratzt? Danke und viele Grüße,...

Mehr

Gepostet by on Oktober 16, 2019 in Depotvorschlag | 1 Kommentar

Depotvorschlag: Zimmer Biomet

Zimmer Biomet Holding (WKN 753718) ist ein Hersteller von orthopädischen Schienen Hilfsmittel bei Kochenbrüchen. Künstliche Gelenke sind ebenso im Programm wie auch Schrauben, Nägel und Drähte praktisch alles was man im OP im Krankenhaus benötigt (hoffentlich wir nicht). Eigenkapitalquote liegt ungefähr bei ca. 50%.Umsatzwachstum ca 10 Prozent bis 2023, KGV ca. 16. Zimmer und Biomet fusionierten 2015; seither geht der Chart seitwärts und ist jetzt am ausbrechen nach oben.Die Zimmer Biomet würde ins Depot passen, da noch kein Gesundheitskonzern im Depot ist und die Branche konjunkturunabhängig...

Mehr

Gepostet by on September 30, 2019 in Depotvorschlag | 23 Kommentare

Depotvorschlag: Société des Bains de Mer

Guten Tag zusammen, gern möchte ich mal einen Vorschlag für das Depot machen, und mich würde dabei natürlich auch die Meinung der anderen Leser dazu interessieren. Die Aktie, die aus meiner Sicht einen wahren, eben nicht leicht wegzudenkenden Wert darstellt, ist die Société des Bains de Mer mit der ISIN: MC0000031187 (https://www.montecarlosbm-corporate.com/). Die Gesellschaft befindet sich zu ca. 60% im Besitz des monegassischen Staats, zu 5% LVMH, zu weiteren 5% einer Investment Holding. Sicher ist ein Investment in eine so unbekannte Aktie speziell, aber die Werte können u.U. locken. Neben dem Betrieb der Casinos und Hotels sind es insbesondere die Immobilien im Besitz der Gesellschaft, deren Wert deutlich über dem Börsenwert liegen dürfte. Schließlich handelt es sich nicht nur um den zweitkleinsten Staat auf der Erde (nach dem Vatikan), sondern (auch eben deswegen) um den teuersten Immobilienstandort der Welt. Die Gesamtfläche von Monaco macht gerade 2 Quadratkilometer aus, die Quadratmeterpreise liegen in guten Lagen bei 100.000 Euro und mehr. Auf Seite 29 des Geschäftsberichtes kann man die bebaute Grundfläche...

Mehr

Gepostet by on September 17, 2019 in Depotvorschlag | 17 Kommentare

Depotvorschlag: Intuitive Surgical

Ich möchte mit Intuitive Surgical einen Wert vorstellen, der in einem innovativen Bereich, der computergestützten Chirurgie, Marktführer ist, schuldenfrei mit einem Cashbestand von ca 5 Milliarden $. Marktkapitalisierung ca 52 Milliarden $. Ich möchte mich nicht mit fremden Federn schmücken, denn alle Informationen, die ich habe, sind hier: https://thedlf.de/intuitive-surgical-kurssturz/ in einer Qualität dargelegt, wie ich sie mir auch in diesem Blog wünsche. Ethisch/moralisch dürfte es keine Bedenken...

Mehr