Categories Menu

Depotvorschlag: Frankfurter Aktienfonds für Stiftungen

11. September 2015 - Gastbeitrag von Dr. Thomas Redeker in Allgemein | 1 Kommentar »

http://www.shareholdervalue.de/management-ag/frankfurter-aktienfonds-fuer-stiftungen

Der Frankfurter Aktienfonds für Stiftungen investiert in unterbewertete Aktien mit einer hohen Sicherheitsmarge, um das Risiko zu reduzieren, gleichzeitig aber auch die Renditechancen zu erhalten. Der Fokus liegt auf Small und Mid Caps mit Schwerpunkt Europa, die eine hohe Dividendenrendite erwarten lassen. Der Fonds dient dem langfristigen Erhalt und Zuwachs des Vermögens. Die erreichten Ergebnisse basieren auf einem äußerst disziplinierten, innovativen Investmentprozess, der seit den 80er Jahren kontinuierlich weiterentwickelt wurde.

Wertentwicklung nach Perioden
Zeitraum 1 Monat YTD 1 Jahr 3 Jahre seit Auflage seit Auflage p.a.
Fonds -3,65% +11,44% +10,32% +36,04% +120,76% +10,96%

Vermögensverteilung
Aktien 76,68 % n
Anleihen 17,54 % n
Kasse 5,78 % n

1 Kommentar

  1. Vielen Dank, lieber Herr Redeker, aber gegen diesen Vorschlag sprechen leider dieselben Argumente wie gegen Ihren Vorschlag „Flossbach von Storch“. Deshalb kommen Sie auch damit bei uns nicht durch, was – und das betone ich – nicht gegen diesen Fonds spricht. Wir verstehen uns ganz einfach nicht als Dachfonds-Musterdepot.

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

wp-puzzle.com logo