Categories Menu

Neues aus dem Spamordner

19. Mai 2016 - Raimund Brichta in Allgemein | 7 Kommentare

Vor ein paar Wochen hatten wir Hormel Foods aus unserem Depot entfernt und in den Spamordner gesteckt. Die Aktie war nach einem Höhenflug abgestürzt. Gestern erhielt der Hersteller des weltbekannten Spam-Dosenfleischs einen weiteren Nackenschlag – noch mal 8 Prozent runter an einem Tag. Autsch!

 

Und das nur, weil das Management Lust auf Süßes bekommen hat: Der Erdnussbutter-Produzent Justin’s wird geschluckt – zum Preis von  286 Millionen $.

image

 

Die Marktreaktion mag übertrieben sein, aber wenn es mal schlecht läuft mit einem Kurs, dann wird eben weiter draufgehauen. Zumal sich nun tatsächlich die von mir schon avisierte Schulter-Kopf-Schulter-Formation ausgebildet hat (zum Vergrößern anklicken):

image

 

Mein Mindest-Kursziel ist damit erreicht:  Die SKS-Formation, eine Kurslücke aus dem letzten Herbst und ein wesentlicher Aufwärtstrend, der als Unterstützung dienen könnte. Wir werden die Spam-Aktie nun besonders genau beobachten, um zu sehen, ob sich der Kurs hier stabilisiert.

Fundamental ist ohnehin noch alles in Ordnung: Die Quartalszahlen haben die Erwartungen leicht übertroffen, und die Fimenleitung hat ihre Prognose fürs Gesamtjahr 2016 angehoben. Das KGV ist durch den jüngsten Kursrutsch auch etwas nach unten gekommen, wenngleich die Aktie mit einem KGV von 25 immer noch kein Schnäppchen ist. Schaun mer mal.

 

7 Kommentare

  1. Kurze Anmerkung zum KGV: Bei Comdirect bekomme ich ein KGVe = 25,1735 angezeigt, also ca. 25, wie Sie oben schrieben. Dies müsste allerdings das KGVe vom Wochenende sein (als der Kurs noch rund 10% höher notierte), denn es wird dort für die meisten Aktien nur einmal wöchentlich aktualisiert (meine ich – andere Websites mögen das ähnlich handhaben). Demnach müsste es aktuell bei etwa 22,3 liegen – man kann es auch nachrechnen aus den Gewinnprgnosen, dann kommt man auf diesen Wert. (Günstig ist das allerdings noch immer nicht wirklich).

    • Danke für den Hinweis, lieber Sandro.

      Dass die Comdirect das KGV nur einmal wöchentlich anpasst, ist mir neu. Sind Sie sicher? Eigentlich müsste dies doch automatisch geschehen, indem der Computer den jeweils aktuellen Kurs einfach durch den erwarteten Gewinn je Aktie teilt.

      Wenn dann einmal pro Woche der erwartete Gewinn je Aktie an die aktuellen Gewinnschätzungen angepasst würde, würde dies Sinn ergeben.

      Aber ich werde die KGV-Angabe in den nächsten Tagen beobachten. Sie müsste dann am Wochenende ja auf die von Ihnen genannten 22 fallen.

      • Ja, ich habe das beobachtet. Sonntag mittags oder nachmitags ändern sich die KGVs auf scheinbar auf wundersame Weise 😉 Mag sein, dass das bei den DAX-Werten täglich aktualisiert wird (muss das noch einmal prüfen), aber bei den meisten Aktien ist es anscheinend nicht so.

        • Okay, Comdirect ist eben keine kostenpflichtige Profi-Anlegerseite. Da kann man nicht alles erwarten 😉

      • So, die Sonntagnachmittags-KGVs sind da! 🙂 Hormel Foods hat jetzt ein KGVe = 21,7875.

        • Super, Danke! Ein Schnäppchen 😉

  2. Na ja, wenn selbst ich eine Aktie auf dem Radar habe die allgemein als mehr oder weniger unbekannt gilt, dann ist höchste Vorsicht geboten. Die Jungs von der Wall Street haben dann gute Arbeit geleistet um “ Stupid Kleinanleger Money“ an Bord zu holen.

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

wp-puzzle.com logo