Categories Menu

3 Fragen

17. März 2020 - Joachim in Gastbeitrag | 3 Kommentare

Hallo Raimund, mal eine ganz andere Frage:

1.) wo befindet sich eigentlich die Bluebox der Telebörse ? Du hattest immer wieder mal von Frankfurt gesprochen; scheint aber doch in Köln zu sein ?

2.) bekannte Moderatoren der Telebörse sind bzw. waren Isabelle Körner, Corinna Wohlfeil, Carola Ferstl, Bernd Heller, Clarissa Ahlers, Lars Brandau, Michael Mross und Michael Marx. Wo hat es diese Ex-Kollegen/-innen eigentlich hinverschlagen; sind sie noch im Börsenumfeld aktiv ?

3.) haben wir eigentlich schon die 100.te Sendung der Telebörse gesehen bzw. falls nicht, gibt es dann eine große Feier ?

Gruß Joachim

3 Kommentare

  1. Hallo Joachim, ich bin nun etwas erstaunt:

    1) Blueboxen gibt es meistens in Studios, bei ntv also in Köln. Allerdings wurden diese inzwischen auf Greenboxen umgestellt, weil grellgrüne Kleidung eher selten ist.

    2) Ich weiß nicht im einzelnen, wo alle Ex-Kollegen sind. Da musst Du sie schon selbst fragen. Isabell, Corinna und Carola sind allerdings noch bei ntv. Dort müsstest Du sie auch in letzter Zeit gesehen haben.

    3) Diese Frage verstehe ich nun gar nicht. Schließlich hatten wir vor einigen Jahren bereits die 50.000-ste Sendung gefeiert. Da ist die 100.te schon ganz lange her. Und was die 100.000-ste betrifft: Ich glaube, das zählt niemand mehr 😉

  2. Können Sie mir Helfen die Börse besser zu erklären? Mein befähigtes wissen ist begrenzt, ich brauche mehr Informationen! Und das habe ich momentan vollbracht. Sagen Sie mir bitte ihre Meinung dazu!

    😁 Bitte die Vorstellungskraft einschalten, die Interpretation ist auf einem Schwachen Stand, und sie ist noch sehr stark verbesserungsbedürftig und andererseits müsste die Erklärung vorerst eigentlich trotzdem dafür ausreichen um einiges damit klarzustellen !?!
    Und ich muss demnach noch sagen, das mein befähigtes wissen begrenzt ist. Und die Interpretation wird gelegentlich wenn ich Zeit habe immer wieder mal bei Möglichkeiten verbessert und Optimiert, das sollte man Berücksichtigen bevor man sein endgültiges Urteil darüber abgibt

    Die Wirtschaft ist ein Zirkulierendes Kreislauf. Es herrscht in Marktwirtschaft ein materielles und finanzielles nehmen und geben. Und dank den Welt weiten Ländlichen Industrien und Fabrikationsstätten, und den Staatlichen Steuereinnahmen eines Landes, ist das Geld in den Ländlichen Regierungen unauschöpflich!

    Und das Wesen der Globalen Banken und Börsen sind Rechenanlagen die ein Hochkompliziertes Software Programm in sich tragen.
    Und diese so bezeichneten Datenverarbeitungsanlagen zeigen Stimmungsbaromenter von allen möglichen Geschehnisse der Handelsplätzen an.
    Und diese Barometer bringen Digital verschiedene Aktienindexe mit Diagrammen und Ziffern und Prozent zahlen in Displays zum erscheinen.
    Und mit diesen Aktienindexen werden dann die Volatilität der Wirtschafichen Konstellationen eines Fungiblen Rohstoff oder Waren und Güter Preis, und Kurs Währungen eines Landes, und Bilanzen eines Unternehmens, und Zinssätze und Bonitäten eines Landes, in einem sogenannten Portfolio gemessen und in einer Aktie dargestellt und wiedergespieglt.
    Und der Portfolio zeigt in einer Aktie detailliert und ausführlich die Weltweiten kontinuierlich kursierenden Wirtschaftlichen Zeit Verträge in Tabellen an.
    Und die Zeit Verträge sind Derivate Finanzinstrumente. Und in diesen Derivaten Finanzinstrumente werden dann die Ausmaße der Fungiblen Preis und Wert und Stimmungs Kurse, durch ein empfindlichen Algorithmus entweder herab oder herauf gesetzt, sprich :
    Geld Währungen eines Landes /
    Zinssätze und Bonitäten eines Landes / Fungiblen Rohstoff oder Waren und Güter Preise eines Landes /
    Bilanzen eines Unternehmens /
    reagieren im Börsen Programm durch Algorithmen auf die Wirtschaftlichen Ausweitungen in den Infrastrukturen und auf die Schwankungen im Finanzwesen der Banken.
    Und der Wirtschaftliche bedarf nach Materialismus und das Zikulierende wankende Kapitalismus der Banken verursacht ständig in den Weltweiten Börsenmarktplätzen durch das Rerechnungswesen der Banken eine Rezession oder ein Aufschwung der Konjunkturen.
    Und durch Handlungen werden somit dann die anschteigenden und die absteigenden Aktienkurse in den Weltweiten Marktplätzen bestimmt.
    Und Bösyaner und Bänker und Unternehmer und Bürger können ihr Geld in Aktien anlegen und auf ein Anstieg oder auf ein Abstieg eines Aktienkurs Spekulieren und mit ein gewählten tipp Einsatz ein Gewinn oder ein Verlust verzeichnen!

    Die Interpretation ist noch verbesserungsbedürftig :

    Und es kann sich auch durch Präsidiale Regierungssysteme und durch Wirtschaftliche Einflüsse des Weltmarktes, auftretende Vorteile oder auftretende Risiken in den Weltweiten Ländlichen Zentralbanken ergeben. Und mit diesen negativen oder positiven Einflüsse kann man dann die Kurse von Rohstoff oder Waren und Güter Preise, und die Werte Kurse von Währungen, und die Zinssätze und Bonitäten, manuell in den Weltweiten Banken und Börsen neu vorgeben und neu bestimmen lassen. Aber man kann wahrscheinlich auch durch die Banken und Börsen Software Automatisch, die Kurse der Wirtschaft weiter bestimmen. Die vorgegebenen Richtlinien der Algorithmen können wahrscheinlich auch alle Kurse autonom Konstanz weiter regeln.

    Die Interpretation ist noch verbesserungsbedürftig :

    Aktien sind Hebelzertifikate sie sind der Oberbegriff für verschiedene Zertifikate wie zum Beispiel Bonuszertifikate, Discountzertifikate, Indexzertifikate, Turbo-Zertifikate (Turbos), Waves, Mini-Future, LSF-Zertifikat und mehr. Der Hebel gibt an, in welchem Verhältnis das Zertifikat die Kursbewegung des Basiswertes nachvollzieht.

    • Einiges ist richtig, vieles aber auch nicht. Leider fehlt mir die Zeit, um auf alles im Einzelnen einzugehen. Fühlt sich aus dem erlauchten Nutzerkreis jemand dazu berufen?

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

wp-puzzle.com logo