Categories Menu

Gepostet by on November 20, 2020 in Gastbeitrag | Keine Kommentare

Greiffbar – Investments zum Anfassen

Welche Themen waren diese Woche am Finanzmarkt relevant? Skandal im Sperrbezirk Das bisschen Haushalt macht sich von allein Ein bisschen Frieden Skandal im Sperrbezirk Wer die Tage mal am Weißen Haus war, dem ist vielleicht aufgefallen, dass das gesamte Areal einem großen Sperrbezirk gleicht. Der Präsident schirmt sich ab. Beide Seiten der US-politischen Landschaft skandieren Skandal. Der eigentliche Skandal aber ist die anhaltende Schaffung von Fakten des noch amtierenden US-Präsidenten, um dem Neuen so viele Steine wie möglich in den Weg zu legen. Ich habe dies letzte Woche als „Politik der verbrannten Erde“ bezeichnet und auch diese Woche ging es weiter: US-Finanzminister Steven Mnuchin lässt die Corona- Hilfsprogramme zum Ende Dezember auslaufen. Zahlreiche Notfallkreditprogramme, die gemeinsam mit der US- Notenbank aufgesetzt wurden, werden kurzerhand damit gestoppt. Gegen den Protest der Notenbank und der Handelskammern fordert der Finanzminister zugesagte Hilfsgelder wieder zurück. Kein gutes Signal für die ohnehin schon stark verschuldeten US-Unternehmen. Alleine im Russell 3000 Index gibt es aktuell mehr als 500 Unternehmen, die nicht einmal ihre Zinsen mit...

Mehr

Gepostet by on November 13, 2020 in Gastbeitrag | 1 Kommentar

Greiffbar – Investments zum Anfassen

Welche Themen waren diese Woche am Finanzmarkt relevant? Die Narren wollen raus, dürfen aber nicht Der Narr muss raus, will aber nicht Alles muss raus, geht aber nicht Die Narren wollen raus, dürfen aber nicht Der Karneval, Fasching, Fasnacht fällt dieses Jahr aus. Am 11.11. um 11:11 Uhr übernehmen nicht die Narren das Geschehen, strömen keine Jecken auf die Marktplätze. Wirklich nicht? Einen Marktplatz haben diese Woche die Narren übernommen: Die Börse! Ich habe zwar letzte Woche den Start der Jahresendrally angekündigt, dass es aber dann doch so schnell ging, kommt einem unverhofften Kamelle-Regen gleich. Die Ankündigung von Pfizer und BionTech, dass ein Impfstoff mit 90%iger Wirksamkeit die Zulassungsphase 2 abgeschlossen hat, rief die Narren des Zufalls auf den Plan. Innerhalb einer Woche wurden alle Titel, die vorher in der Coronakrise abgestraft wurden, um bis zu 30% nach oben gepusht, während die bisherigen Gewinner, allen voran viele Techtitel, bis zu 30% verloren. Diese irrationalen Ausschläge oder wie ich es nenne, der Karneval an der Börse, schob den Dow Jones...

Mehr

Gepostet by on November 06, 2020 in Gastbeitrag | Keine Kommentare

Greiffbar – Investments zum Anfassen

Welche Themen waren diese Woche am Finanzmarkt relevant? Die Lage einschätzen oder die Schätze einlagern Das Erzählte reicht oder das Erreichte zählt Das große Ganze oder das ganz Große Die Lage einschätzen oder die Schätze einlagern Die US-Wahl ist gelaufen und schon jetzt stehen zwei Verlierer fest: Die Medien und die Demoskopen. Die Kunst, die Lage richtig einzuschätzen, ist den beiden Institutionen völlig abhandengekommen. So können die Demokraten weder den deutlichen Sieg vermelden, noch haben die Medien recht, wenn sie im Nachgang behaupten, dass die Demokratie in den USA in der Bedrängnis ist. Im Gegenteil: Der Souverän, das Volk, ist klüger als seine Elite. Oder wie mein Freund Lenny Fischer es formulierte: Das Wahlergebnis ist brillant! (Zur Webianaraufzeichnung (hier klicken)). Des Volkes Wille ist eindeutig: Die Themen, die Trump gesetzt hat, will man weiter verfolgt wissen, die Person Trump und seinen Stil allerdings will man weniger. Mit anderen Worten: Die Demokratie in den USA ist ziemlich am Leben, denn Demokratie heißt nicht Kuschelkurs und ständige Harmonie, sondern echte und...

Mehr

Gepostet by on Oktober 30, 2020 in Gastbeitrag | Keine Kommentare

Greiffbar – Investments zum Anfassen

Welche Themen waren diese Woche am Finanzmarkt relevant? Süßes oder Saures Geister, Grusel, Geldgeschenke Zwischen Himmel und Unterwelt Süßes oder Saures Diese Woche wird mit Halloween enden und genauso gruselig ging es auch an der Börse zu. In der letzten Ausgabe machte ich bereits darauf aufmerksam, dass sich etwas zusammenbraut und rückblickend ging es mal wieder ganz schnell. Alleine der Dax korrigierte über 10% in einer Woche. Dabei gab es wie für die Kinder bei Halloween auch Süßes und Saures. Besonders bitter war es für SAP und Nokia. Beide Unternehmen gaben bekannt, dass sie ihre Gewinnziele nicht erreichen werden und daher ihre Prognosen korrigieren. Und von den Börsianern gab es daraufhin Saures. Alleine SAP stürzte an einem Tag über 20% ab. Man sieht, wie erbarmungslos inzwischen abgestraft wird, wenn allein die teilweise überzogenen Erwartungen nicht erfüllt werden. Denken Sie einmal darüber nach, welche Erwartungen auf vielen der hochgejubelten Tech-Aktien liegen. Mir läuft da ein Schauer über den Rücken. Aber es gab auch Süßes zu vermelden. So hat Samsung einen...

Mehr

Gepostet by on Oktober 26, 2020 in Gastbeitrag | 45 Kommentare

Aussaat

Hallo Raimund, Am 31.August hast du geschrieben, dass es bald Zeit ist die Ernte einzufahren. Meine Frage an dich und alle anderen Teilnehmer dieses Forums wäre, ob es schon an der Zeit ist die nächste winterfeste Saat (Käufe) auszubringen? Jetzt da eigentlich alle (Themen) Felder ( corona, Trump,Wahl in USA,etc) gründlich bearbeitet worden sind, bietet es sich mit einem Blick auf das (Börsen ) Barometer und die schöne jahreszeitliche Herbststimmung doch an, an die Aussaat zu denken. Wie es im Leben und in den Naturzyklen immer so ist, kann nichts geerntet werden wenn nichts gesät wird. Ich würde mich über zahlreiche Beiträge zur bevorstehenden Aussaat sehr freuen und appelliere gleichzeitig an alle, das alles mit einem Schmunzeln im Gesicht zu lesen, freue mich aber über ernstgemeinte und interessante Beiträge von Dir Raimund und allen anderen. Noch zum Schluss: Mein Eindruck ist, dass wir wetterbedingt vielleicht noch ca.2 Wochen warten sollten, da ich noch mit einer kleinen Schlechtwetterfront rechne. Schöne Grüße an...

Mehr

Gepostet by on Oktober 23, 2020 in Gastbeitrag | Keine Kommentare

Greiffbar – Investments zum Anfassen

Welche Themen waren diese Woche am Finanzmarkt relevant? Winde wehen Blätter fallen Drachen steigen Winde wehen Der Herbst ist da und mit ihm die Stürme. Stürmisch ansteigende Coronazahlen, windige Aussagen von Politikern dazu, und auch an der Börse braut sich etwas zusammen. Doch diese Woche ist erst einmal Indian Summer angesagt. Das deutsche Wort Altweibersommer lässt sich wohl an dieser Stelle politisch als auch gender-korrekt nicht mehr verwenden. Das Zwischenhoch bescherte der Börse diese Woche eine kleine Verschnaufpause, so dass die Kurse mehr oder minder auf der Stelle treten. Ganz anders am Anleihenmarkt in Europa. Hier hat dieser Tage eine neue Ära begonnen: Die Ausgabe von gemeinschaftlichen Eurobonds. Pardon, das heißt EU-Anleihe oder Coronabond. 17 Milliarden Euro wollte sich die EU leihen, 233 Milliarden wollten Anleihenkäufer geben. Mit anderen Worten: Es gab eine gewaltige Nachfrage nach den neuen Wertpapieren. Wow, da vermutet man doch gleich, dass die besonders wertvoll sein müssen und richtig etwas abwerfen. Genau: Null Prozent Zinsen zahlt die EU den Käufern. Klingt nach einem lohnenden Geschäft...

Mehr