Categories Menu

Gepostet by on März 27, 2020 in Gastbeitrag | Keine Kommentare

Greiffbar – Investments zum Anfassen

Welche Themen waren diese Woche am Finanzmarkt relevant? Die Kurve Kurvendiskussion Die Kurve kriegen Die Kurve Wie so viele unserer Wörter, kommt auch „die Kurve“ aus dem Lateinischen. Curvus, was soviel bedeutet wie gebogen oder gekrümmt, ist der etymologische Hintergrund. Und wir alle wissen: Die Kurve ist nicht das Ende der Straße. Warum wissen wir das? Weil wir oft die Erfahrung gemacht haben, dass es nach der Kurve weitergeht. Manchmal sind Kurven sogar unheimlich nützlich, nämlich genau dann, wenn man auf dem geraden Wege nicht zum Ziel kommt. Oder zum Beispiel am Ende eines Tunnels. Früher lagen die Tunnelausgänge stets hinter einer Kurve, damit die Pferde nicht einfach losgerannt sind, wenn sie das Tageslicht, also das Ende des Tunnels erblickt haben. Vielen mag es in der aktuellen Börsen-, Arbeitsplatz- und Coronakrise wohl ähnlich ergehen. All denjenigen, die daran zweifeln, dass es weitergeht, will ich zurufen: Man kriegt eine Kurve besser, wenn man um die Ecke denkt. Apropos: Kurvendiskussion Über keine Kurve diskutieren wir derzeit so stark, wie um die...

Mehr

Gepostet by on März 25, 2020 in Gastbeitrag | 10 Kommentare

Medienschelte

Dies Vorweg: Ich bin kein Freund von Verschwörungstheorien, Expertenmeinungen oder anekdotischen Beweisen sondern halte mich gern an Fakten und Muster der Vergangenheit, weshalb ich Studienquellen lese. Was die deutschen Medien dieser Tage im Umfeld von Corona sich teilweise erlauben entbehrt für mich jeder journalistischen Gewissenhaftgkeit. Dass eine Katastrophe nach der Nächsten herbeigeschwört wurde empfand ich schon als wenig sachlich, aber durch die außergewöhnlich ernste Situation noch hinnehmbar. Anlass für diesen Beitrag waren die heutige Berichterstattungen zu Covid-19 in Deutschland. Ich war erstaunt. Während die morgendlichen Fallzahlen stets Breaking News wert waren (als würde das noch etwas bedeuten), bei N-TV, Spiegel und Co. plötzliches Schweigen im Walde zu Neuinfizierten im Land. Mehr noch: Grafiken mit einer zeitlichen Entwicklung für Deutschland waren plötzlich nicht mehr anwählbar – stattdessen voller Fokus auf USA, UK und Italien. Seltsam seltsam. Also direkt beim RKI nachgeschaut und was muss man feststellen?Zeitverzug hin oder her – die Zahlen der Neuinfizierten sind tendenziell stabil, wahrscheinlich rückläufig aber definitiv nicht mehr exponentiell wachsend. Dies ist kein Plädoyer dafür...

Mehr

Gepostet by on März 20, 2020 in Gastbeitrag | 31 Kommentare

Aufwärtstrend gebrochen?

Hallo Raimund, Ich hätte eine interessante Frage an dich , weil Ich weiß das du ein versierter und erfahrener Chartkenner bzw. Chartdeuter bist. Ist beim Chart vom Dax der langfristige von 1982 herführende Aufwärtstrend signifikant durchbrochen, beschädigt, oder ist er noch als Aufwärtstrend voll intakt? Wohlgemerkt Stand jetzt, wir wissen ja alle nicht was noch kommt. Ich freue mich bereits jetzt über deine Antwort,und bedanke mich gleich im Voraus ganz herzlich bei...

Mehr

Gepostet by on März 20, 2020 in Gastbeitrag | 4 Kommentare

Greiffbar – Investments zum Anfassen

So profitieren Sie richtig in der Krise! Banken und Finanzindustrie haben es seit jeher geschafft, aus jeder Marktlage Profit zu ziehen, weshalb man mit jeder Emotion, mit jedem noch so kuriosen Trend Geld verdienen kann. Warum nicht auch mit dem begehrtesten Gut der Deutschen auf einen aufstrebenden Markt setzen: Das Klopapier. Schließlich steigt die Nachfrage nach dem begehrten Einwegpapier jede Woche um rund 50%. Wachstumsraten, die Börsianer elektrisieren. Bei diesem neuen Boom muss man unbedingt dabei sein – schnell. Und selten wird man enttäuscht, wenn es um den Erfindungsreichtum der „Finanzer“ geht. So warte ich gespannt, um nicht zu sagen erregt, auf die neuen Produkte, die es demnächst auf diesen ultimativen Trend geben wird. Klopapier ist das neue Gold. Börsenkürzel: CLOPAP Und das steht nicht für „Capital Loan Public Asset Paper“ oder ähnlich krude Anglizismen, die irgendwelche virtuellen Alternativen in Finanzprodukte verpacken. Nein, gemeint ist der konkrete Hinternschmeichler, der seit Jahrzehnten in deutschen Haushalten den Gang ins Porzellanmuseum mit einem sauberen Gefühl beendet. Damit ist es den Deutschen nicht...

Mehr

Gepostet by on März 18, 2020 in Gastbeitrag | 10 Kommentare

regnet es nun Helikopter-Geld?

Notenbanken in Verzweiflung ? regnet es nun Helikopter-Geld ? was ist das – Helikoptergeld ? USA denkt darüber nach… Nachdem die US amerikanische Notenbank darüber nachdenkt Geld zu verschenken, bekommt das Thema Helikoptergeld plötzlich viel Aufmerksamkeit. Was ist eigentlich Helikoptergeld ? Sinnbildlich fliegt die Notenbank über das Land und lässt Geld regnen, damit die Leute es für den Konsum verwenden. Ziel der Maßnahme ist, dass der Wirtschaftskreislauf nicht zum Erliegen kommt. Der totale Kollaps der Wirtschaft soll vermieden werden. Es kursieren seit gestern sehr viele Berichte über dieses Thema im Netz und es wird auch darüber philosophiert, ob die EZB auch dazu übergehen wird. Die zentrale Frage lautet also: Wie verzweifelt sind die Notenbanken um diese extremste „Waffe“ einzusetzen...

Mehr