Categories Menu

Gepostet by on Juli 08, 2018 in Depotvorschlag | 2 Kommentare

Depotvorschlag: McCormick

Ich möchte hiermit McCormick für die Ersatzbank oder für eine kleine Eröffnungsposition vorschlagen. Ich habe selber Aktien. McCormick ist der weltgrößte Hersteller von Gewürzen und gehört zu den sogenannten Dividenden-Aristokraten. Seit einiger Zeit stellt die Firma auch Lebensmittel her und hat diesbezüglich letztes Jahr Teile von Reckitt Benckiser übernommen. Die Fremdkapitalquote ist daher zur Zeit etwas zu hoch (ca. 75 Prozent). McCormick hat auch einen sehr hohen Preis bezahlt, begründete dieses aber damit, dass die gekauften Teile hohe Margen habe. Der Markt reagierte letztes Jahr darauf mit größeren Kursabschlägen Allerdings überraschte das Unternehmen diese Woche mit den Zahlen und jumpte auf ein neues All Time High. Die Zahlen gelinked:...

Mehr

Gepostet by on Juni 19, 2018 in Depotvorschlag | 11 Kommentare

Depotvorschlag: Berentzen

Ich als Anleger im Wahre Werte Fonds mache mir natürlich Gedanken, wie ich hier aktiv beitragen kann, um die idealen Werte zu finden, die eine neue Krise gut überstehen oder sogar profitieren können. Wenn ich mir vorstelle, dass in einer Krise sich oft auch die sozialen Gefüge in der Gesellschaft verändern, insbesondere der Alkoholkonsum, würde ich zu Berentzen ( WKN 520160 ) tendieren. Sicher lässt dieser Gesichtspunkt auch moralischen Diskussionsbedarf zu, aber die Aktie von Berentzen wurde damals erfolgreich restrukturiert, hat eine Dividendenrendite von über 3 Prozent und scheint auf dem aktuellen KGV auch fair bewertet zu sein. Wenn man sich die aktuellen Stimmrechtsveröffentlichungen dazu noch ansieht, scheint sich hier etwas in naher Zukunft zu...

Mehr

Gepostet by on Juni 19, 2018 in Depotvorschlag | 5 Kommentare

Depotvorschlag: Sanderson Farms

Sanderson Farms (SAFM) Kurs: USD 104,01 Börsenwert: USD 2,26 Mrd. Börse: Nasdaq Sanderson Farms ist einer der fünf größten Geflügelproduzenten Amerikas. Sanderson Farms produziert hochwertiges Hühnerfleisch und differenziert sich von den meisten Produzenten durch eine – relativ gesehen – tierfreundliche und ökologisch orientierte Haltung. Bei der Aufzucht werden – so die Angaben des Unternehmens – weder Antibiotika, Gluten noch Hormone verwendet. Eine reine Käfighaltung ist tabu. Die SAFM-Aktie ist aus heutiger Sicht spottbillig. Die Owner-Earnings-Rendite liegt über 10 Prozent und die Bilanz strotzt mit einer Eigenkapitalquote von über 80% nur so vor Kraft. Der Ausblick könnte zwar besser sein, da erhebliche Kapitalausgaben bevorstehen. Aber dieses Unternehmen wächst seit 1955 kontinuierlich und erzielte währenddessen eine durchschnittliche Eigenkapitalrendite von mehr als 15 Prozent pro Jahr, deutlich mehr als die Kapitalkosten von circa 9...

Mehr