Categories Menu

4 Kommentare

  1. Entweder noch im Sommer oder zum Jahreswechsel.

    • Das heißt Corona war mehr eine Konjunkturdelle als eine Wirtschaftskrise? Deine Einschätzung?

      • Die Corona-Schließungen haben große Teile der Wirtschaft per staatlicher Verordnung plötzlich lahmgelegt. So etwas gab es noch nie, und die Folgen sind natürlich heftiger als eine bloße Konjunkturdelle. Eher vergleichbar mit einer tiefen Schlucht.

        Dass keine lang anhaltende tiefe Wirtschaftskrise daraus wird, dafür sorgen aber die Billionensummen an neuem Geld, die rund um den Globus in die Wirtschaft gepumpt werden. Und hier liegt auch der Schlüssel zur DAX-Entwicklung:

        Ohne die Billionenspritzen gäbe es eine riesige Pleitewelle rund um den Globus. In einem solchen Szenario fallen die Aktienkurse ins Bodenlose, weil zum einen viele Aktiengesellschaften pleite gehen und weil zum anderen auch Großanleger und Spekulanten in die Bredouille kommen. Sie müssen verkaufen, um ihre (unsicheren) Aktien in (sichereres) Geld zu tauschen, damit sie Forderungen befriedigen können.

        Die Billionenspritzen haben dies aber verhindert. Es hat – bis jetzt zumindest – keine größeren Schieflagen unter Großanlegern gegeben. Somit entfallen wesentliche Gründe für eine längerfristige Börsen-Baisse.

        Da die Börsen in der Regel rasch reagieren, haben sie mit dem Corona-Crash im Frühjahr ein solches Baisse-Szenario allerdings zu großen Teilen eingepreist. Ich erinnere mich zum Beispiel an ein Posting von Dir im März, in dem Du prognostiziert hattest, dass der DAX jetzt schnell unter 8.000 fallen werde, als er knapp darüber stand. Daran siehst Du, wie verbreitet der Pessimismus damals war.

        Da sich mit den Billionenspritzen aber ein großer Teil der damals eingepreisten Risiken in Luft aufgelöst hat, wurden auch die Kursverluste wieder aufgeholt.

  2. Als ich anfing anzulegen, fragte ich einen guten Anlageberater, ob der Dax über 3.000 gehen würde. Der antwortete: „Das tut er ganz bestimmt. Aber wann, das kann ich Ihnen nicht sagen.“

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

wp-puzzle.com logo