Categories Menu

Depotalarm: Bakkafrost wieder voll im Netz!

12. Dezember 2017 - Raimund Brichta in Allgemein | 5 Kommentare

Wir haben einen hoffentlich guten Fang gemacht: Da wir im Bakkafrost-Kursverlauf Anzeichen einer möglichen Bodenbildung erkennen, haben wir diese Position, die wir im Frühjahr halbiert hatten, wieder auf volle Höhe aufgestockt.

Auch wenn die chilenischen Lachsfarmen nach ihrem Teilausfall wegen giftiger Algen (was es alles gibt!) wieder auf den Weltmarkt zurückdrängen und somit die Lachspreise tendenziell belasten, könnte das Schlimmste im Bakkafrost-Kurs fürs Erste überstanden sein.

Die Aktie zeichnet sich ohnehin durch ausgeprägte Wellenbewegungen aus, wie sie auch vor den Fjorden von Färöer üblich sein dürften. Dem Rhythmus dieser Bewegungen zufolge könnte sich nun nach dem Wellental wieder ein neuer Brecher aufbauen. Wir surfen wieder mit 😉

Unser Kaufkurs für die Aufstockung lag bei 322,66NOK oder 32,95 € (inkl. Spesen).

5 Kommentare

  1. Hallo. Warum bevorzugt ihr eigentlich Bakkafrost und nicht Marine Harvest? Ich finde die Dividende dreimonatliche Ausschüttung von Marine überragend. Danke und Grüße

    • Erstens wurde uns Bakkafrost vorgeschlagen und nicht Marine Harvest. Deshalb haben wir Bakkafrost nach Prüfung ins Depot genommen. Zweitens legen wir auf Dividenden weniger wert, zumal diese demnächst auch auf Fondsebene besteuert werden.

  2. Hallo,

    Danke für die beiden tollen Vorschläge. Ich wäre niemals auf diese beiden Firmen gekommen, habe mir Marine Harvest ins Depot geholt und dank dem Timing des WWD-Teams ebenfalls einen schönen EK.

    Für die Diversifikation des Depots gefällt mir Marine Harvest als starker Dividendentitel mit Kursgewinnpotential – ein entspanntes Investment.

    Viele Grüße und ein gesundes neues Jahr,

    Michael

  3. Hallo Herr Brichta, wäre es jetzt mal wieder an der Zeit bei Bakkafrost auszusteigen bzw. zu halbieren, da sie wieder schön nach oben gelaufen ist? Bakkafrost ist ja sehr volatil und da kommt es auf den Einstiegs- und Austiegszeitpunkt an! Ich denke es wird jetzt wieder nach unten gehen oder sehen Sie das anderst? Viele Grüße Patrick

    • Wir haben die Aktie auf jeden Fall unter Beobachtung. Zunächst möchte ich abwarten, ob das alte Hoch übertroffen wird oder nicht. Stay tuned!

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

wp-puzzle.com logo