Categories Menu

Depotvorschlag: bioMerieux

3. November 2019 - David in Depotvorschlag | 3 Kommentare

Hallo zusammen, gern möchte ich die Community um eine Meinung zu dem Unternehmen bioMerieux (ISIN: FR0013280286) fragen. Nachdem das eine oder andere Qualitätsunternehmen mittlerweile ja ein KGV von 50 und mehr aufweist, bekommt man bioMerieux mit einem KGV von 30. Was gibt es dafür? – ein Umsatzwachstum von ca. 8% p.a. über die letzten 10 Jahre – ein Eigenkapitalwachstum von 10% p.a. über die letzten 10 Jahre – eine Eigenkapitalquote > 50% – eine Eigenkapitalrendite von ca. 14% Das Unternehmen ist Anbieter von in-Vitro-Diagnostik-Systemen und teilt sich im Wesentlichen auf die Sparten Labordiagnostik (Medizinbereich) und Industriediagnostik (zB. Lebensmittel)auf. Für beide Bereiche kann ich mir auch weiteres Wachstum vorstellen durch steigende Anforderungen und Herausforderungen. Im Medizinbereich kann man sich bspw. andere Laborausrüster anschauen, die zu teils noch anspruchsvolleren Multiplikatoren gehandelt werden. Im Industriebereich (hier zB. durch höhere Sensibilität für Lebensmittelkontrollen) fehlen mir bisher Vergleiche. Was haltet Ihr davon und könnte das eine Ergänzung sein, die ein wenig an der US-Dominanz im Depot kratzt? Danke und viele Grüße, David

3 Kommentare

  1. Danke, lieber David, für diesen Vorschlag. Inhaltlich überzeugt mich das Unternehmen sehr. Gerade scheint die Aktie dabei zu sein, als ihrer längeren Seitwärtskonsolidierung nach oben auszubrechen. Wenn der Ausbruch gelingt, sollten wir dabei sein. Stay tuned!

  2. Ins WWD wurden bereits Intuitive Surgical und Stryker aufgenommen. Wollt ihr noch stärker in diese Branche investieren?

    • Einfach mal als mögliche Alternative beobachten – mehr nicht.

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

wp-puzzle.com logo