Categories Menu

Depotvorschlag: Edward Lifesciences

1. Januar 2020 - S. Kerber in Depotvorschlag | 2 Kommentare

Ich möchte den Wert Edwards Lifesciences Corp. ISIN: US28176E1082 als Depotwert vorschlagen. Wieder ein Titel aus dem Healthcare Bereich. Edwards Lifesciences Corp. basiert auf Technologien, die sich auf die Behandlung struktureller Herzerkrankungen von schwerkranken Patienten konzentriert. Das Unternehmen beschreibt sich als Pionier in der Entwicklung und Vermarktung von Herzklappentherapien und ist der weltweit führende Hersteller von Herzklappensystemen. Es verwendet Reparaturmaterial, um erkrankte oder defekte Herzklappen von Patienten zu ersetzen oder zu reparieren. Er ist auch ein weltweit führender Anbieter von hämodynamischen Systemen, mit denen Herz-Kreislauf-Funktionen der Patienten im Krankenhaus überwacht werden. Kardiovaskuläre Erkrankungen sind laut Unternehmen die Nummer eins der Todesursachen in der Welt und einer der größten Kostentreiber im Gesundheitswesen. Patienten im Krankenhaus, darunter Hochrisiko-Patienten im Operationssaal oder auf Intensivstationen, sind Kandidaten, die ihre Herzfunktionen oder Füllstände von Notfallprodukten von Edwards Lifesciences überwachen lassen, heißt es weiter. Die Umsatzerlöse haben sich von 2012 bis 2018 von 1.899 Milliarden USD auf 3.722 erhöht. Das Ergebnis vor Steuern erhöhte sich von 391 Mio. USD auf 1.100 Mill. USD in 2017 und auf Grund von Investitionen sank dieses in 2018 auf 761 Mio. USD. Die Schätzungen sehen eine Umsatzsteigerung im Jahr 2022 auf 5.6780 Milliarden USD bei einem Ergebnis vor Steuern in Höhe von USD 1.772 Milliarden. Das Eigenkapital würde sich von 2018 mit 58% auf 69% erhöhen. Das jetzt KGV in Höhe von 44 auf ca. 24 vermindern. Aktuell erscheint das Papier recht hoch bewertet, wobei die Aussichten meines Erachtens exzellent sind, so dass der aktuelle Preis angemessen ist. Die Dividende ist null. Alles geht nicht. In der Charttechnik kenne ich mich nun gar nicht aus. Ich meine jedoch die sogenannte Brichta-Kurve für Wahre-Werte zu erkennen zu können, die von links unten nach rechts oben verläuft. 😉

 

Quellen:N-TV; Finanzen.net und Comdirect

2 Kommentare

  1. Mir gefällt die Aktie. EDWARDS LIFESCIENCES passt gut zu den Wahren Werten, hat aber die üblichen Nachteile: hohes KGV und nochmal ein Wert aus dem Dollarraum. Ich mich ein Wert für die Ersatzbank.

    Noch so nebenbei:
    Das erste Mal ist mir die Aktie aufgefallen, als der Fonds „Dirk Müller Premium Aktien“ (WKN: A111ZF) EDWARDS LIFESCIENCES im Juli 2019 neu aufgenommen hat. In diesem Fonds finden sich auch einige Werte, die wir auch aus der Wahren Warte Welt kennen: Bakkafrost, Booking Holdings, Cisco Systems, Gilead Sciences, Nike, Novo Nordisk. Ein interessanter Fonds also.

    Vor einigen Monaten wurde hier über Depotabsicherung diskutiert. Das macht der Dirk Müller Fonds auch. Dort nennt sich das Absicherungsradar und ist entsprechend mal mehr und mal weniger abgesichert. Der Fonds wurde im April 2015 mit einem Ausgabepreis von € 100,00 + Ausgabeaufschlag auf den Markt gebracht. Am 17.01.2020 stand der Rücknahmepreis bei € 102,64. Ich habe mal den Dirk Müller Fonds (schwarz) und den MSCI World (blau) gegenübergestellt. Man kann gut erkennen, dass die Absicherung langfristig den Ertrag aufgezehrt hat. Wir sollten für das Wahre Werte Musterdepot weiterhin auf Absicherung verzichten. Dann lieber mal den Baranteil erhöhen. Dann kann es auch besser vom kleinen Anleger nachvollzogen werden.

    • Unser Depot hat seit April 2015 33% zugelegt. Und nein, wir sichern nicht ab.

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

wp-puzzle.com logo