Categories Menu

Die Finanzwelt blickt gespannt in die Rockies

24. August 2021 - Raimund Brichta in Allgemein | 3 Kommentare

Am Donnerstag beginnt in den Rocky Mountains eine wichtige Konferenz von Notenbankern aus aller Welt. Wird dort die amerikanische Notenbank ankündigen, wann sie ihre weit geöffneten Geldschleusen schließen wird? Welche Konsequenzen hätte das für die Finanzmärkte? Und was hat trocknende Wandfarbe damit zu tun? Darüber spreche ich mit Bianca Thomas in dieser neuen Podcast-Folge.

3 Kommentare

  1. Ach, seien wir einfach mal optimistisch und hoffen, dass die Politik der Notenbanken in den letzten 12 Jahren heilsam wirkt und sie die Nebenwirkungen im Griff behalten …

  2. Es ist dringend an der Zeit die Dinge gerade zu ruecken.
    Die ersten Notenbanken haben damit begonnen.
    Hinterher wird man sagen, es ist nicht die Aufgabe der Notenbanken fuer steigende Kurse an den Aktienmaerkten Sorge zu tragen oder zu verhindern,das sie nicht fallen.

    • Lies, welche Dinge sollen gerade gerückt werden? Die Notenbanken werden das Tapering zurückfahren, klar, aber auch das eher behutsam. Ein wirkliches Geld entziehen, werden sie aber nicht können. Raimund nannte ja schon das Beispiel aus der Vergangenheit. Ich glaube nicht, dass die FED genau das nochmal in dem Ausmaß versucht.

      Richtig, die Notenbanken haben nicht die Aufgabe für steigende Kurse zu sorgen, aber sie haben dafür zu sorgen, dass die Wirtschaft läuft. Und brechen die Börsen ein, trifft das häufig auch verzögert die Wirtschaft. Auch die Notenbanken müssen mit der Psychologie arbeiten und sie werden alles behutsam angehen und aus den Fehlern der Vergangenheit lernen, so denke ich. Die Notenbanken müssen heutzutage dem Markt, der Börse, der Wirtschaft insgesamt psychlogisch guttun, sie können sich nicht dagegenstellen.

      Ich denke aber inzwischen ist zu erkennen, wie du vermutlich positioniert bist. Entweder short oder du machst dir generell nichts groß aus Aktien, sondern warnst nur alle vor dem Unheil des Marktes, der Börse, der Übertreibungen, dem Casino. Wirklich investiert, long, glaube ich nun eher nicht bei dir, weil deine Beiträge hier das zumindest so darstellen.

Schreibe einen Kommentar zu Volker J. Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

wp-puzzle.com logo