Categories Menu

Gepostet by on Mai 07, 2024 in Allgemein | Keine Kommentare

Das Experiment der FED

Die US-Notenbank FED hat letzte Woche beschlossen, den Leitzins – zwischen 5,25 und 5,5 Prozent – nicht zu ändern, aber den Abzug von Liquidität aus dem Verkauf von US-Staatsanleihen in Höhe von 60 Milliarden Dollar pro Monat auf 25 Milliarden Dollar monatlich ab Juni 24 zu reduzieren. Im Mai 2022 hatte die Fed eine Bilanzsumme von knapp 9 Billionen USD und hat diese in den letzten zwei Jahren um 1,5 Billionen USD auf weniger als 7,5 Billionen USD reduziert (https://www.federalreserve.gov/monetarypolicy/bst_recenttrends.htm ). Damit hat sie dem Finanzsystem Liquidität (Zentralbankgeld) in Höhe von 1,5 Billionen entzogen, was eine enorme Summe ist. Bislang ist es gut gelaufen. Um einen Teil dieser Summe zu kompensieren, musste sie im März 2023, als einige kleinere Banken in den USA in Konkurs gingen, das Bank Term Funding Program (BTFP) einführen, um zusätzliche Mittel für in Frage kommende Einlageninstitute bereitzustellen. Das BTFP wurde also als Reaktion auf den Bank-Run geschaffen, der zum Zusammenbruch der Signature Bank und der Silicon Valley Bank führte, um die Liquidität der Banken...

Mehr