Categories Menu

Was tun mit der Altersvorsorge?

19. April 2020 - Thomas in Gastbeitrag | 2 Kommentare

Hallo Raimund, vorab muss ich Dir sagen, dass ich Dein Buch „Die Wahrheit über Geld“ gelesen habe und hin und wieder, sozusagen als Nachschlagewerk, nutze. Allerdings werde ich aus der folgenden beschriebenen Situation nicht schlau bzw. kann mir auch unter Zuhilfenahme Deines Buches kein klares Bild machen.

Folgende Situation: Wir rechnen alle damit, dass sich unser Finanzsystem in den nächsten Jahren verändern bzw. zusammenbrechen wird. Nehmen wir dafür einfach mal das Jahr 2030. Ich selbst konnte im Jahre 2004 über meinen früheren Arbeitgeber einen Altersvorsorgevertrag abschließen – mit einem entsprechend hohen Garantiezins. Aufgrund einer beruflichen Veränderung zahle ich selbst mittlerweile den vollen Beitrag ein.

Nach allem, was ich heute weiß und auch etwas weitsichtiger denke, stellt sich für mich die Frage, ob es Sinn macht, in den Vertrag weiterhin monatlich einzuzahlen? Wäre es nicht sinnvoller, trotz des immer wieder vorgebrachten Arguments der Streuung, das Geld in „wahre Werte“ zu investieren?

Ich erwarte/möchte und will keine Anlageberatung, sondern einfach eine neutrale Einschätzung dessen. Es betrifft – denke ich – viele Leser, und ich muss sagen, dass mich schon viele Deiner Gedanken und Ansichten auf neue Ideen gebracht haben bzw. ich meine bisher vorherrschende Meinung anpassen musste.

Über eine Einschätzung von Dir würde ich mich sehr freuen.

Viele Grüße Thomas

2 Kommentare

  1. Meine Meinung:

    – Wenn Du Kinder hast ist es ratsam, in die Bildung der Kinder zu investieren. Dadurch werden diese ‚enablet‘, für sich selbst zu sorgen.

    – Wenn Du der Annahme bist, dass düstere Zeiten auf uns zu kommen ist es ratsam, Dein Sozialkapital (Familie, Freundschaften) zu pflegen. Wenn es knüppeldick kommt helfen Dir nicht die Speichellecker, sondern Deine ehrlichen, loyalen Beziehungen.

    – Vermögen: Streuung in Aktien von globalen Big Playern, wahren Werten, Edelmetallen, Grund und Boden bzw. Immobilie in sehr gute Lage. 100 prozentige Sicherheit gibt es nicht.

    – deutsche Rentenversicherung: die Auszahlung Deiner Rente in x Jahren hängt von der Höhe der Einzahlungen und Steuereinnahmen ab. Dies wiederum hängt davon ab, wie erfolgreich deutsche Unternehmen in x Jahren sein werden. Ausgang Ungewiss.

  2. Hallo Thomas,

    wie Du schon richtig erkannt hast, ist eine solche Fernberatung nicht möglich. Abgesehen davon, dass ich generell nicht berate. Ich weiß auch nicht, um welche Art AV-Vertrag es sich handelt, wie lange er noch läuft, unter welchen Bedingungen Du ihn kündigen oder ruhen lassen kannst und wie Deine sonstigen Vermögensverhältnisse aussehen. (Ich gehe auch nicht davon aus, dass Du letztere hier ausbreiten willst 😂)

    Generell gilt natürlich die schon im Buch angesprochene Marschrichtung, Geldvermögen wo möglich vermeiden oder reduzieren, dafür mehr auf Humankapital und wahre Werte setzen. Und auch ans Geldausgeben denken.

    Du weißt aber auch, dass ich frühestens Ende des Jahrzehnts mit einem Systemzusammenbruch rechne.

    Falls Du tatsächlich eine Beratung wünschst, würde ich Dich unverbindlich an Jens Kregeloh von der Schutzinvest verweisen (findest Du, wenn Du nach ihm googelst). Der macht sowas professionell. Ich weiß, dass wir ähnlich ticken, wir haben auch schon den einen oder anderen Podcast zusammen gemacht. Und Provision bekomme ich für diesen Hinweis nicht 😂 Trotzdem kannst Du ihm schöne Grüße von mir ausrichten, falls Du ihn kontaktierst.

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

wp-puzzle.com logo