Categories Menu

Depotalarm: Welcome Cisco!

23. Juli 2018 - Raimund Brichta in Allgemein | 12 Kommentare

Wir haben unser Engagement in Google/Alphabet auf volle Höhe aufgestockt und nach dem jüngsten Kursrückschlag eine Anfangspositionen in Cisco Systems eröffnet. Cisco ist damit zum ersten Mal für uns auf dem Spielfeld. Warum wir den Netzwerkausrüster für einen wahren Wert halten, lesen Sie hier.

Darüber hinaus haben wir Novo-Nordisk und den DAX-ETF wieder von der Ersatzbank geholt (jeweils mit einer halben Position).

12 Kommentare

  1. Nach einer fast 20% Ralley Novo Nordisk reinnehmen? Um dann wieder ausgestoppt zu werden?

    Buy low, sell high. Nicht anders herum…

    • Bis jetzt war es hauptsächlich eine Gegenbewegung auf die vorangegangenen Verluste und weniger eine Rally, wie Sie schreiben. Die Aktie ist noch weit von ihren Hochs entfernt. Stay tuned!

  2. Raimund, es liegt für die kommenden Monate was in der Luft. Die Frage ist nur, welche Richtung. Wie siehst du das?

    • Du willst wissen, wie sich die Börsen in den nächsten Monaten entwickeln? Ups, habe gerade mein Glaskugel verlegt 😂😂

  3. Wissen nicht, das wäre zu viel verlangt 😉 Aber denkst du, dass es eher stärker nach unten gehen könnte? Diesen Verlauf ziehe ich nämlich in Betracht.

    Aber zumindest hat dir deine Glaskugel für 2029 50.000 Punkte im Dax prognostiziert 😉

    • Richtig, nicht unbedingt exakt 2029, aber doch zum Ende des nächsten Jahrzehnts. Dafür habe ich aber nicht meine Glaskugel benutzt, sondern nur meinen Taschenrechner 😉

      Was die aktuelle DAX-Entwicklung anbelangt, scheint sich ja nun doch ein höheres Tief ausgebildet zu haben. Das macht mich im Gegensatz zu Dir optimistisch.

      • das merk ich mir …. 50.000 woh !

        • Ja, 50.000 ist nur ein Zahlenspiel, Matthias May, wenn man berücksichtigt, wie die Rendite im Dax der letzten 30 Jahre war und dass es zwischendurch Übertreibungen nach oben gibt. Wer hätte im Jahr 2009 bei ca. 3600 Punkten gedacht, dass der Dax 9 Jahre später an der Spitze bei 13600 stehen wird? Der selbe Anstieg nochmal und der Dax steht Ende des kommenden Jahrzehnts bei ca. 48.000.

          • Und wer hätte 1983, als der DAX bei 600 stand, gedacht, dass er 17 Jahre später bei 8000 steht?

  4. Gutes timing.
    Ziel für die Cisco-Aktie bis 2019 dürfte das All-time High aus dem März 2000 bei ca. 80$ sein, bei einem beherrschbaren Risiko/Stopp um 33$. Btw, wie kommen Sie im comdirect-Depot auf einen Kaufpreis der 69 Stck cisco-Aktien am 24.7.2018 von 36,05. (Dollar können es nicht sein, denn an diesem Tag gab es diesen Preis in Dollar nicht).

    Cisco-chart ab 1994; macd monthly; ohne bollinger

    • Na ja, dafür war unser Timing bei Booking weniger gut 😉 Aber solange es sich die Waage hält, ist es mir recht.

      Zum Einstandspreis kann ich nichts sagen. Den gibt der Kollege ein, der die Depotpflege macht. Er nimmt immer den Durchschnittskurs (inkl. Transaktionskosten), den der Fonds tatsächlich bezahlt hat.

      Ich leite Ihre Frage aber gerne an ihn weiter. Mal sehn, was er antwortet.

      • Dank dem Beispiel Novo-​Nordisk B hat sich die Frage hinsichtlich der Einstandskurse erübrigt. Die Kaufpreise werden offensichtlich hauptsächlich in EURO angegeben, während die aktuellen Kurse und eventuell auch die Verkaufskurse je nach dem Hauptmarkt des Wertes in dessen Landeswährung angegeben werden. Sorry, da war es wohl gestern ein wenig zu spät geworden

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

wp-puzzle.com logo