Categories Menu

Gepostet by on Oktober 23, 2023 in Allgemein | 4 Kommentare

Sahra Wagenknecht, was für eine Heuchlerin

Sie tritt aus der Linkspartei aus, gibt aber ihr Bundestagsmandat nicht an die Partei zurück, sondern behält es. Dazu muss man Folgendes wissen: Von den mindestens 598 Bundestagsmandaten werden 299 direkt in den Wahlkreisen vergeben. Hier erhält derjenige Kandidat das so genannte Direktmandat, der die meisten Erststimmen der Wähler in seinem Wahlkreis auf sich vereinigen kann. Weitere 299 Abgeordnete ziehen über die Landeslisten ihrer jeweiligen Partei – das so genannte Listenmandat – in den Bundestag ein. Grundsätzlich sind alle Abgeordneten des Bundestages gleichgestellt. Allerdings ist der direkt gewählte Volksvertreter stärker als der „Listenabgeordnete“ Ansprechpartner für die Interessen seines Wahlkreises. Quelle: https://www.bundestag.de/services/glossar/glossar/D/direktmandat-245380 Sie gehört zu den Abgeordneten, die über die Landesliste ihrer Partei – das sogenannte Listenmandat – in den Bundestag eingezogen sind. Folglich müsste sie das Mandat an ihre Partei zurückgeben, wenn sie diese verlässt. Das tut sie aber nicht, mit dem Argument, dass sie die Stimme auch nicht an ihre Wähler zurückgeben kann (siehe Pressekonferenz: Wagenknecht stellt „Bündnis Sahra Wagenknecht“ vor https://www.youtube.com/live/zgZbJgPjOW0?si=S0ih10dKsZEV2EqM). Dieses Argument ist aber nur bei einem...

Mehr

Gepostet by on Oktober 18, 2023 in Allgemein | Keine Kommentare

Sahra Wagenknecht gründet eigene Partei

Wenn die Meldung stimmt, dann haben wir schon die dritte fünfte Kolonne Moskaus in unserer Parteienlandschaft – pfui Teufel. Als fünfte Kolonne (Lehnübersetzung von spanisch quinta columna, „fünfte Kolonne“) werden der Subversion verdächtigte Gruppen bezeichnet, die insgeheim mit den Interessen einer äußeren feindlichen Macht sympathisieren und tatsächlich oder vermeintlich mit dieser kollaborieren. Quelle: https://de.m.wikipedia.org/wiki/Fünfte_Kolonne Das Gute an der Nachricht ist aber, wenn sie stimmt, dass sich die Brüder im Geiste, die Wagenknecht-Partei, die Linke und die AfD, gegenseitig die Stimmen abjagen werden. Wenigstens das ist eine gute...

Mehr