Categories Menu

Gepostet by on Juli 14, 2018 in Allgemein | 2 Kommentare

Depotalarm: frische Waldluft im Depot!

Wir haben die kleine Kurskorrektur bei Svenska Cellulosa genutzt, um wieder eine Anfangsposition in Europas größtem Waldbesitzer aufzubauen. Die Aktie halten wir trotz der hohen Bewertung auch deshalb für aussichtsreich, weil Plastikabfall weltweit immer mehr in Verruf gerät und sich daraus Chancen für Alternativprodukte aus dem Rohstoff Holz eröffnen könnten. Hoffentlich sind wir damit nicht auf dem Holzweg...

Mehr

Gepostet by on Juli 13, 2018 in Allgemein | 10 Kommentare

Asbest im Babypuder

Was es alles gibt: Johnson & Johnson muss 4,7 Milliarden Dollar Entschädigung an 22 Frauen zahlen wegen asbestverseuchtem Babypuder, der Krebs verursacht haben soll. Dazu diese CNBC-Meldung: Jury orders J&J to pay nearly $4.7 billion in Missouri asbestos cancer case A Missouri jury on Thursday ordered Johnson & Johnson to pay $4.14 billion in punitive damages — the second in a two-phase verdict. Thursday’s massive verdict, handed down in the Circuit Court of the City of St. Louis, was comprised of $550 million in compensatory damages and $4.14 billion in punitive damages. The women and their families said decades-long use of Baby Powder and other cosmetic talc products caused their diseases. T They allege the company knew its talc was contaminated with asbestos since at least the 1970s but failed to warn consumers about the risks. Read more:...

Mehr

Gepostet by on Juli 12, 2018 in Allgemein | 42 Kommentare

Strafzinsen für alle!

Verbraucherschützer fürchten mögliche Negativzinsen auf Spareinlagen und klagen dagegen. Dabei sind solche Strafzinsen längst gängige Praxis für alle. Das zeigen die Zahlen des Statistischen Bundesamts: Demnach liegt die Inflationsrate in Deutschland schon den zweiten Monat in Folge über zwei Prozent. Das bedeutet, ein gesparter Euro ist heute rund zwei Prozent weniger wert als vor einem Jahr. Und selbst, wenn es fürs Ersparte offiziell noch nullkomma-x Prozent Zinsen gibt, bleibt unterm Strich weniger übrig, als man vorher angelegt hat. Das sind Strafzinsen durch die Hintertür – und für die ist EZB-Chef Draghi verantwortlich. Der unter deutschen Sparern derzeit wohl meistgehasste Mann hat sich nämlich beides auf die Fahnen geschrieben: Sowohl null Zins als auch zwei Prozent Inflation. Für dieses Foul an den Sparern hat er die rote Karte verdient, meint Ihr Raimund...

Mehr

Gepostet by on Juli 11, 2018 in Allgemein | 2 Kommentare

Depotalarm: Aufgestockt!

Wir haben unsere Danaher-Position auf volle Höhe aufgestockt und sind bei Kraft Heinz  mit halber Position wieder eingestiegen. Bei Letzterer scheint sich unserer Einschätzung nach um die 60$ nun tatsächlich ein Boden...

Mehr

Gepostet by on Juli 10, 2018 in Allgemein | 26 Kommentare

Ein gutes Zeichen

Kurze Markteinschätzung: Die vergangenen Tage haben gezeigt, dass es weniger auf die Nachrichten selbst ankommt, sondern mehr darauf, in welcher Verfassung sich der Markt gerade befindet. In den letzten beiden Juni-Wochen hatte es  in Sachen Handelsstreit keine wesentlichen neuen Entwicklungen gegeben. Die Kurse fielen trotzdem, und so musste die Furcht vorm Streit als „Begründung“ dafür herhalten. Seit Anfang Juli gibt es zwar auch keine neuen Entwicklungen, aber immerhin werden  die angekündigten Zölle nun umgesetzt, und Trump twittert munter weiter seine Drohungen. Trotzdem steigen die Börsen nun; die Furcht der letzten beiden Juniwochen spielt plötzlich keine Rolle mehr. Wie so oft  bestimmen also die Kurse die Nachrichtenlage (oder das, was dafür gehalten wird) und nicht umgekehrt. Positiv dabei ist, dass sowohl der US-Markt als auch der DAX höhere Tiefs ausgebildet haben (im Vergleich zu den Frühjahrstiefs).  Damit erscheint – Stand jetzt – ein Durchbruch nach unten unwahrscheinlicher geworden zu sein. Im Prinzip habe ich auf ein solches Zeichen gewartet. Es ist zwar noch nicht in trockenen Tüchern, weil es noch...

Mehr